MYANMAR: ALL YOU NEED TO KNOW BEFORE YOU GO

xx English version below! xx

Myanmar unterscheidet sich sehr von anderen Ländern in Südostasien. Oft ist es sehr schwierig nutzvolle Informationen online zu finden. Hier sind einige Dinge, die ich gerne vor meiner Reise gewusst hätte:


#1 STECKDOSEN

Im Internet gibt es sehr verwirrende Angaben über die Steckdosen in Myanmar. Es ist aber tatsächlich wahr, dass es meist 3 verschiedene Arten von Steckdosen in einem Zimmer gibt. Auch unsere deutschen Stecker passen überall.

#2 SCHOKOLADE

Wer nicht auf eine gewisse Süßigkeit verzichten möchte sollte diese mitbringen. Außer in Yangon und Mandalay gibt es keine richtigen Supermärkte die etwas wie Schokolade verkaufen.

#3 ZIMMERPREISE

Suche dir am besten einen Reisepartner. Wir haben festgestellt, dass es oft teurer ist in einem Hostel einzuchecken als sich ein Hotelzimmer zu teilen. Zudem gibt es in den kleineren Städten oft nicht einmal Hostels, sondern nur Gasthäuser. Außerdem immer online buchen wenn möglich. Wir haben festgestellt, dass dies oft wesentlich günstiger ist. Das Gleiche gilt für das Verlängern von Aufenthalten.

#4 ÖFFNUNGSZEITEN

Was direkt auffiel war wie früh die Läden in Myanmar schließen. Wir hatten oft sogar Probleme nach 8 Uhr abends noch ein mehr oder weniger günstiges und gescheites Restaurant zu finden. Auch Straßenstände schließen schon so früh.

#5 VISUM

Kostet 60 Euro und muss online vor der Reise beantragt werden. Zwar steht auf der Homepage der Immigrationsbehörde, dass der Visaantrag einige Tage Bearbeitungszeit in Anspruch nimmt, die meisten mit denen ich geredet habe hatten ihr Visum allerdings innerhalb weniger Stunden. Drucke am besten deine Bestaetigung aus. Ich wurde bei der Immigration und beim Check-In am Flughafen danach gefragt.

#6 HERUMKOMMEN

Mir ist es einige Male passiert, dass Busse ausgebucht waren und ich somit eine langsamere Variante nehmen musste und teils sogar einen kompletten Tag warten musste. Bucht eure Tickets schnellstmöglich und nehmt wenn möglich die VIP Version! Falls ihr mit dem Zug fahren wollt, seid pünktlich an der Station – Tickets werden per Hand geschrieben und das kann manchmal dauern…

xx English Version xx

Myanmar is a lot different to other countries in Southeast Asia I have visited. Often it is really hard to find useful Information online. Here are some Things I would have liked to know before travelling to Myanmar:

#1 POWER OUTLETS

Before coming to Myanmar I was super confused about the information I found online. But there are actually 3 different kinds of power outlets in this country! The standard European plugs usually work everywhere.

#2 CHOCOLATE

I found it impossible to find good chocolate (apart from in Yangon) in this country. Whoever is as addicted as I am should bring some!

#3 ROOM RATES

Something I found particulary odd in Myanmar. Room rates can change within minutes from 20 Euros to 150 Euros. Also, always try to book your room online in advance, it is usually a few Euros cheaper (for whatever reason). Even when extending your room, always ask for your initial price or book online! Sometimes the rates were twice as high when booking directly at the hotel. Also, often a private room was cheaper than a bed in a dorm. Really confusing.

#4 OPENING TIMES

Myanmar is not Thailand or Bali. If you plan on having a late dinner at 10 p.m good luck finding a restaurant that’s still open. In smaller towns we were even struggling to find food around 8 p.m. sometimes! Everything starts to close at sunset.

#5 VISA

You have to apply for your visa before leaving for Myanmar. It costs 60 Euros and needs a few days of precessing. In my case it only took a few hours though. You can easily do it online. Make sure you print the confirmation, I was asked to show it at the immigration and at the airport before boarding.

#6 GETTING AROUND

A few times I either had to take a slower option or even wait for a day because I booked my bus tickets too late. Try to book in time and always go for the VIP option if possible, it is so much more comfortable! If you should plan on taking the train, be there in time. Tickets are written by hand and that can take a while.

2 thoughts on “MYANMAR: ALL YOU NEED TO KNOW BEFORE YOU GO

  1. Nach Myanmar will ich auch schon lange. Danke für die hilfreichen Tipps, merke ich mir 🙂
    Liebe Grüße
    Dorie von http://www.thedorie.com

    Like

    1. Sehr gerne! Es ist echt wunderschoen dort, definitiv eine Reise wert 🙂 Kannst dich gerne melden, falls du noch mehr Infos brauchst. Liebe Gruesse, Anni.

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close